Samstag, 18. Juni 2011

[New Video] Lady Gaga "The Edge of Glory" Video Premiere! Die Enttäuschung des Jahres?

WOW! Lady Gaga weiß, wie man schocken kann! Dieses Mal aber nicht im positiven Sinne: Die wohl einflussreichste Künstlerin der Welt hat vor wenigen Stunden das Video zu ihrer dritten Single "The Egde Of Glory" aus dem Album "Born This Way" veröffentlicht. Und gerade weil die Erwartungen an diese so kreative und durchgeknallte Frau so hoch sind, kommen wir alle - wohl auch ein Großteil ihrer Fans - wieder auf den Boden zurück. Lady Gaga ist auch nur ein Mensch und Menschen machen Fehler. Ihr Fehler ist jetzt definitiv das Video zur neuen Single. Ein 5 Minuten langes Video voll mit Langeweile und verstörenden Tanzbewegungen, die alle an nur einem Set und nur einem Outfit dargeboten werden. Ich möchte bei all dem Lob, das Lady Gaga verdient hat, auch mal kritisch sein und sagen, dass sogar Jay Khans Video zu seiner Single "Nackt" Ähnlichkeiten aufweist und besser als Gagas Video ist. Klar trägt Lady Gaga wieder einen Designerfummel, der total ausgeflippt ist, aber irgendwo sind auch Grenzen. "The Edge Of Glory" ist der Song für ihren verstorbenen Großvater und diesen emotionalen Song unterlegt sie mit so einem Video??? Tut mir Leid Gaga, aber das war dein schlechtestes Video deiner Karriere! Aber es hat was Gutes, denn nun lernen wir ihre vorherigen Videos zu schätzen und freuen uns umso mehr "Judas" in Videoform zu bewundern. Bitte akzeptiert auch mal eine kritische Meinung gegen Lady Gaga, die eine tolle Künstlerin ist, aber man sollte objektiv bleiben und zugeben, dass dieses Video besser nie auf den Musiksendern dieser Welt laufen sollte. Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit! -SR-

Lady Gaga "The Edge Of Glory"
Video Premiere



Kommentare:

  1. Ich finds Geilll !!^^ Ist ja für ihren verstorbenen Großvater!! Was für ein Video soll sie denn da machen. Ich find es gut, dass sie es nicht bei diesen Lied übertrieben hat.!!^^

    AntwortenLöschen
  2. sry, aber dein blog nervt langsam....muss nicht immer negatives über gaga sein oder ??...und wie kaman gaga mit khan vergleichen bitte -.-....

    AntwortenLöschen
  3. Meinungsvielfalt nervt??? Da sist traurig!^^

    AntwortenLöschen
  4. Meinungsvielfalt? Was hat das Khan-Video mit dem GaGa-Video zu tun? Wer das Video zu Edge of Glory aufgrund seiner Schlichtheit und dem Fehlen an extravaganten Tänzen, ausgeflippten Szenenwechseln und dergleich kritisiert, hat einfach den Sinn des ganzen Songs nicht verstanden...?!
    Der einzige Kritikpunkt den ich diesem Beitrag entnehmen kann, ist, dass das Video ein total anderes, im Gegensatz zu den vorherigen ist. Und daran kann man kaum haltbare Kritik äußern. Auch nicht wenn man noch penetrant hinzufügen muss "Man muss ja objektiv bleiben".
    Das Video ist für diesen Song einfach passend. Sie vezichtet auf große Tanzeinlagen, sie verzichtet vor allem auf ihre Tänzer, die sonst einen großen Teil ihrer Videos ausmachen, UND sie kreiert mit ein paar Szenenwechseln und Kameraeinstellungen in einer einzigen Kulisse eine so emotionale Atmosphäre!

    Wie gesagt, der Beitrag ist schwachsinnig, da er keine wirklichen Kritikpunkte aufweist, sondern lediglich deine Enttäuschung kundtut, weil du etwas anderes erwartet hast. Aber DAS ist dann widerum ja nicht wirklich objektiv! ;-))

    Mal sehen wann und wie Beyoncé kritisiert wird. Hehe :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich könnte dir einen großen Beitrag mit Kritik an Beyonces letzten Videos zum I Am Sasha Fierce Album schreiben! Ich liebe sie, aber trotzdem auch wenn sie auch "schlicht" waren udn zum Song passten, blieb sie weit hinter den Erwarten zurück! Genau dasselbe jetzt bei Lady Gaga und "The Egde Of Glory"!

    Wer hat gesagt, dass sie immer Tänzer und Co haben soll?

    Naja egal! Ich finds toll, dass sie Fans hat, die zu ihr stehen, egal was sie tut! You lil monsters!

    (witzig wie alle denken ich mag Lady Gaga nicht, dabei war ich Fan als sie noch fast niemand kannte)

    AntwortenLöschen
  6. Diese Frau ist nicht dumm- Sie hat ein MEGA Team hinter sich und dieses Video hat einen auch bestimmten Zweck ... Natürlich ist es einwenig zu "normal" für eine Lady Gaga aber Sie wird uns schon erklären warum und weshalb es so schlicht ist.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gaga-Fans. IEs gibnt bei 2live4music auch jemanden, der auf eurer Seite ist. Ich bin zum Beispiel vom neuen Gaga-Album gar nicht enttäuscht. Ich find es genau so gut wie das erste, manche Songs find ich sogar viel besser. Es ist einfach anders als das Debutalbum, aber deshalb nicht schlechter. Und ich bin jemand, der keine Erwartungen an irgendwelche Künstler stellt, denn jeder hat andere Erwartungen und somit kann man nie die Erwartungen aller Fans gleichzeitig befriedigen. Das Video mit Jay Khan zu vergleichen ist wirklich nicht angebracht, da diese beiden Künstler nicht im Geringsten miteinander zu vergleichen sind. Wer war noch mal Jay Kahn?

    Ich finde das Video wird dem Song absolut gerecht, und als schlechtestes Video würd ich es auf keinen Fall bezeichnen. Es ist einfach nur mal etwas schlichter. Wenn sie jedes Mal ihr vorheriges Video toppen soll, dann geht das irgendwann nicht mehr. Warum muss immer alles ausgeflippt sein? Es gibt so viele Weltstars, deren Videos alle anders aussehen, warum soll dann Lady Gaga immer die gleichen Videos machen. Das ist der falsche Ansatz. Vielfalt ist angesagt!!!

    Also ihr lil monsters da draußen. ICH bin auf eurer Seite. Aber ich akzeptiere natürlich auch die Meinung von Sven. ER hat den Sinn eines Blogs absolut verstanden. Es geht darum seine Meinung mit anderen zu teilen und über verschiedene Ansichten zu diskutieren. Und wenn dabei mal ein Beitrag etwas härter als erwartet ausfällt, dann ist das absolut O.K. Wir haben in Deutschland das Glück, dass wir unsere Meinung frei äußern dürfen. Also lasst es uns auch tun. -MH-

    AntwortenLöschen
  8. Song ist ganz gut aber ich gebe dem Verfasser des Textes recht, denn was hat das Video mit der Trauer um ihren Großvater zu tun? Der Text vielleicht, aber das Outfit, das rumgehopse, das laszive, das erotische passt hier nicht.
    Habe aber gelesen, dass sie ihren Regisseur gefeuert hat nach einem Streit am set, gerade den, der Videos wie Alejandro, Just Dance, Bad Romance etc. geschaffen hat (nicht gaga, abgesehen von den Songs). Und man merkt nun deutlich, dass sie die Regie für das Video selbst in die Hand genommen hat, darüber lässt sich normalerweise nicht streiten.
    Da hat sie sich definitiv zu viel zugetraut, und hier geht es nicht darum, die Sängerin auf Krampf schlecht zu machen, denn ich mag sie, aber wie der Verfasser des Textes schreibt, objetiv bleiben ist wichtig. Und es ist nicht gelogen, zu sagen, dass das Video weder Handlung noch einen erkennbaren Sinn zum Songtext aufweist).

    Ich sehe es aber auch nicht als voraussetzung, dass alle ihre videos immer der absolute kracher sein müssen. Deswegen von mir im großen und ganzen wenig Kritik gegen das Video selbst. Es ist zwar total im Stil der 80er-Jahre und somit Schnee von gestern, Dunkle Gassen einer großen Stadt, Nebel, entweder blaues oder rotes licht... das ist nichts neues... aber gut...
    Und die Lady macht einen Fehler was die Musik betrifft, Für ihr erstes Album hat Sie sich über 2,5 Jahre Zeit genommen und das merkt man an dem Album, das ist ein richtig geiles Stück. Aber nun hat sie innerhalb kürzester Zeit schon 3 Alben draußen, und darunter hat auch die Qualität zu leiden, wie sagt man so schön "Qualität vor Quantität".

    Schade, dass sie sich selbst so sehr verheizt bzw. verheizt wird... allerdings muss gesagt werden, dass sie zumindest in der Gegenwart die einzige Größe im Showgeschäft ist. Zwar mit einem Tick zu viel Hype um diese Person aber gut ist sie. Imerhin spielt sie ein instrument und kann live toll singen, das darf bei ihr nicht vergessen werden, auch wenn Fashion bei ihr definitiv im vordergrund steht.
    (Aber - immer diese aber^^- eigentlich ist es grundvoraussetzung fü rjeden sänger, mind. 1 - 2 instrumente plus seine Stimme zu beherrschen, dann kann man ernsthaft von Musikern sprechen).

    Deswegen von mir an alle eingefleischten Gagafans, fasst meinen Artikel nicht als einen Angriff auf, denn darauf möchte ich nicht hinaus, aber es gibt immer welche, die andere Meinungen absolut in den Wind schlagen und das ist auch nicht ok. Wünsche euch aber noch viel Spaß mit eurem Idol, denn das schöne ist, dass man sieht wie sehr sie ihre Fans mag :)

    AntwortenLöschen
  9. sie kann sich überhaupt nicht bewegen ! sieht aus als ob sie ehec hätte und auf klo müsste .
    BIIIITCCCCH!

    AntwortenLöschen
  10. Das Video ist schlicht und soll vermutlich auch so sein. Was ist denn an NYC bei Nacht so schrecklich?
    Die Atmosphäre ist super gelungen, und man kann doch auch mal den Song und den 80er-Look für sich sprechen lassen, statt mit Special Effects um sich zu schmeißen.
    Die dezenten, aber doch recht eindeutigen Madonna- und Michael-Jackson-Zitate sind auch toll.
    An Qualität mangelt es jedenfalls weder dem Video noch dem Song!

    AntwortenLöschen
  11. für den großvater? damit verdient sie ihr geld? tolle frau^^

    AntwortenLöschen
  12. wir finden es gar nicht schlecht da wir es für ein referat verwendet haben und es gezielt ausgesuch haben, weil wir auch eine deutsche übersetzung mit einbringen sollten und es in den anderen liedern nur um se* ging !!! ihr seit alle voll die hater

    AntwortenLöschen