Mittwoch, 8. August 2012

[New Video] Lena Meyer-Landrut ist zurück und veröffentlicht mit der Single "Stardust" ein starkes Comeback!

Wir haben gute bzw. schlechte Nachrichten für euch: Lena Meyer-Landrut ist mit ihrem neuen und dritten Album am Start. Wer sie mag, wird sich freuen. Wer sie nicht leiden kann, mus snun die wieder die Augen und Ohren schließen. Doch dieses Mal ist alles anders: Stefan Raab ist nicht mehr ihr mentor und Lena veröffentlicht ihr drittes Album ohne die Teilnahme am Eurovision Songcontest. Sie hat die meisten Songs selbst geschrieben und arbeitet mit internationalen Top-Proudzenten zusammen. Sie scheint dieses Mal einfach musikalisch gereift zu sein und selbstbestimmter. Kein Kitsch-Songcontest, der ihr im Nacken steht, aber was bleibt ist ein riesiger Erwartungsdruck. Die Musikbranche schaut auf ihr neues Werk genauso wie Kritiker und ihre Fans. Doch mit ihrer ersten Single "Stardust" aus dem gleichnamigen Album beweist die junge Hannoveranerin besonderes Hit-Potenzial und ein großes Maß an musikalischer Weiterentwicklung. Hört die neue Single auf 2live4music:


2live4music Urteil: -MULTI-PLATIN-
(Bewertungssystem: -Multi-Platin- = 5 Sterne, -Platin- = 4 Sterne, -Gold- = 3 Sterne, -Silber- = 2 Sterne, -Rohling- = 1 Stern)


"Stardust" - die Single - soll am 21. September erscheinen, gefolgt von dem Album am 15. Oktober. Lena mischt zu ihrem typischen Sound einen hymnen-artigen Background-Chor und Ohrwurm-taugliche Mitsumm-Melodien. Lenas Gesang klingt wirklich etwas reifer, wenn wir uns an manche Stücke ihres letzten Albums "Good News" (Album-Kritik HIER) erinnern ("Teenage Girl"). Die Chancen stehen gut für einen richtigen Radio-Hit, der dann hoffentlich auch von hohen Verkaufszahlen und einem großen Hype um das neue Album gefolgt wird. Das Album "Stardust" wurde zum Teil vom OneRepublik-Produzent gemacht und verspricht mit der Leadsingle ein wirklicher Hörgenuss zu werden. Weiter so, Lena.

Deutschland unterstützt eure eigenen Stars!!! Gefällt euch Lenas Leadsingle "Stardust"? Hinterlasst uns euren Kommentar und teilt den Beitrag mit euren Freunden auf Facebook und Twitter! Und an alle Lena Fans, wir unterstützen euren Star, dann unterstützt ihr auch 2live4music. Macht einweeig Werbung für den Artikel und macht ihn zum Lieblingsartikel des Monats! Je mehr Klicks und Besucher desto besser! -SR-

Kommentare:

  1. genau, einfach nur Hammer!

    AntwortenLöschen
  2. habe jetzt schon wieder einen ohrwurm! :) das erste lied was mir nach Sattelite wieder richtig gefällt! Viel besser als die Musik grade im Umlauf ist von deutschen Künstlern, alá Cro, Casper, Tim Bendzko.. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll, Hammer. Ich freue mich riesig.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Stardust ist Lenas beste Single nach Satellite echt hammergeil wenn das kein Radiohit und voller Erfolg wird dann weiß ich auch nicht. Lena hat musikalisches Talent und gehört absolut auf die Bühne es macht einfach Spaß und gute Laune ihr zuzuhören. d(^_^)b

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Nummer, ich bin beeindruckt! Bin sehr gespannt auf die anderen Songs auf dem Album.

    AntwortenLöschen
  6. Stardust gefällt mir sehr, keine Frage!

    Weniger schön:
    Leider gibt es wohl ein halbes Dutzend falsche Schreibweisen für "Satellite", davon eine im Voting oben (!), eine weitere in einem Kommentar über mir.
    Ist es denn so schwer, wenigstens richtig abzuschreiben?

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich schön, das! (auch wenn die Links derzeit schon wieder gesperrt sind, zum Glück war ich schneller :)
    Schönes Stück und schön wieder etwas von Lena zu hören!
    Und was war jetzt nochmal die schlechte Nachricht? ;)

    AntwortenLöschen
  8. "Stardust" überwältigt, wenn der Song auf einer guten Anlage oder einem guten Kopfhörer erklingt. Im Transistorradio verliert Lenas betörende Stimme wegen der seltsamen Studio-Abmischung an Strahlkraft. Replays bestätigen aber lässig das große Suchtpotential dieses Songs: man kann sich einfach nicht satthören! Bei USFO hatte Lena mit genialen Coverversionen von Adele, Kate Nash und Paolo Nutini brilliert.
    "Stardust" - das Album - könnte das Versprechen einlösen, welches dieses elfengleiche Fräulenwunder seit "My Same", dem ersten USFO Auftritt, ungewollt abgegeben hat:
    mit unfassbar natürlicher Bühnenpräsenz, Charme, Charisma und genialer Songinterpretation trotz nicht "großer", aber märchenhaft schöner Stimme, zu Deutschlands Pop- Lady No.1 zu werden.

    AntwortenLöschen
  9. Klingt irgendwie Gospel+Soulmäßig,hat aber unverkennbar Wiedererkennungswert u.ist radiotauglich d.h. potentieller Charterfolg.
    Nachdem Lena zum Teil durch die Raab-Verwertungsmaschine geschleudert wurde,wird es interessant sein was sie selbst u.a.mit anderen Produzenten auf die Beine stellen kann.Es darf Mainstream dabei sein,aber ich hoffe auch auf etwas vertracktes,sperriges...
    Das ihr das gut steht bewies doch ihre Coverauswahl bei USFO...

    AntwortenLöschen
  10. 5 Sterne!
    Also das hört sich echt vielversprechend an....und ich hab gehört dass sie auch einen Song mit dem Sänger von Snowpatrol aufgenommen hat!!

    AntwortenLöschen
  11. bor..dauerschleife gerade das lied :DD einfach suuper (: <3

    AntwortenLöschen
  12. ich finde stardust übertrieben geil.
    ich bin auch jetz ein richtiger lena fan geworden... <3

    AntwortenLöschen
  13. ich finde Lena einefach nur cool
    Ihre Gestik, ihre Austrahlung, Ihr singtalent,...

    Das lied ist super
    ich liebe lena
    mach weiter so!!!

    AntwortenLöschen
  14. Das Album ist echt gelungen! Stardust ist nicht sooo der Hammer, aber trotzdem: Ich freue mich sehr auf die Tour!<3

    AntwortenLöschen